Über uns

Wir sind memetis

Team_001_freigestellt

Hinter memetis stehen vier junge Gründer, welche mit viel Energie und Leidenschaft die Aktorik-Landschaft verändern wollen. Wenn ein Physiker, zwei Ingenieure und ein Wirtschaftswissenschaftler bei uns aufeinander treffen, dann vereinen sich “Welten“ und die Ideen sprudeln. Unsere Forschungs- und Berufserfahrung im Bereich Smart Materials and Devices, Rapid Manufacturing und Energy Harvesting sowie Projektsteuerung und Strategieentwicklung ergänzt sich perfekt und bringt uns auf die richtige Spur.

Das Team von memetis vereint langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Realisierung von folienbasierten Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierung (FGL) am Karlsruhe Institut für Technologie (KIT). Eine Reihe von Anwendungen wurden, teils in enger Abstimmung mit der Industrie, analysiert und weiterentwickelt. Die hierdurch gewonnene Expertise stellt eine wertvolle Grundlage für unsere Tätigkeit in der Konstruktion und Herstellung von leistungsstarken FGL-Miniatur-Aktoren mit breitem Anwendungsfeld.

News von memetis

compamed

Formgedächtnislegierung: „Man kann sehr kompakte Elemente bauen, die kleiner als ein Zuckerwürfel sind“
02.05.2017

Formgedächtnislegierungen bieten sehr viele Möglichkeiten im Bereich der Miniaturisierung, etwa bei Pumpen und Ventilen. Wir sprachen mit Dr. Marcel Gültig und Christoph Wessendorf von memetis, was heute bereits möglich ist und welche Anwendungen in der Medizintechnik in Zukunft denkbar sind. […]

LOGO-Startup-Magazin

Ehrlichkeit – Man muss als Gründer bei allen Visionen und Unsicherheiten immer ehrlich bleiben.
28.04.2017

Man muss als Gründer bei allen Visionen und Unsicherheiten immer ehrlich bleiben. Ehrlich zu sich selbst, zu seinen Co-Foundern aber auch zu seinen Kunden. Sonst entstehen Spannungen, welche sich schwer im Nachhinein glätten lassen. Gerade in Bezug auf die Kunden ist das wichtig. Man muss sicher Potenziale und Visionen aufzeigen, darf dabei auch nicht vergessen, dass man am Anfang seinem Kunden mit fast „leeren Händen“ begegnet. Das heißt die erste Geschäftsbeziehung basiert fast ausschließlich auf Vertrauen. Habe ich das verspielt, dann war’s das erst einmal. […]

featur

Rebranding: Der Weg zum neuen Namen
12.04.2017

Mit neuem Unternehmensnamen treten auch die Gründer von memetis auf. Das Start-up, das folienbasierte Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierungen entwickelt, war bis August 2016 unter dem […]

LABO

Folienbasierte Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierungen
27.02.2017

Die Forschung zu folienbasierten Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierungen und deren Einsatz in der Mikrofluidik (insbesondere FGL-Miniaturventile) hat am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eine lange Tradition. Diese Arbeit wird nun durch das Spin-Off memetis erweitert, welches FGL-Technologie für ein breites Spektrum an Anwendungen verfügbar machen möchte. Mehr…

techtag

GründerView – 9 Fragen an Christoph Wessendorf von memetis
08.02.2017

Das Team von memetis hat sich vorgenommen die Aktorik- Landschaft zu verändern. Dazu entwickelt das vierköpfige Gründerteam folienbasierte Miniatur-Aktoren aus Formgedächtnislegierungen. Mitgründer Christopf Wessendorf erklärt uns, was hinter dem „Formgedächtniseffekt“ steckt und wie die entwickelten Aktoren einsetzbar sind. Mehr…

featur

KIT Venture Fest 2016: Über 700 Besucher erkundeten die Innovationslandschaft des KIT
06.07.2016

Bereits zum dritten Mal veranstaltete das KIT am 29. Juni 2016 das KIT Venture Fest. Der diesjährige Innovationstag lockte über 700 Gäste auf das Gelände rund um den Audimax – ein neuer Besucherrekord. […] Im Anschluss wurden die Gewinner des KIT-Gründerpitchs bekannt gegeben: Der KIT-Gründerpreis ging an das Start-up SMActuators. Mehr…

bnn

KIT Venture Fest – SMActuators gewinnt KIT-Gründerpreis
30.06.2016

Auch die vierte Auflage des KIT Venture Fest stand ganz im Zeichen von Innovationen. […] Beim KIT-Gründerpitch stellten schließlich fünf aufstrebende Jungunternehmen ihre Konzepte einer Jury und dem Publikum vor. Der KIT-Gründerpreis wurde an das Start-up SMActuators vergeben. Zudem wurden beim Venture Fest mehrere Innovationspreise an Forscher des KIT verliehen. Mehr…

image14

Formgedächtnis-Mikroventile in 3D-Drucktechnik
01.06.2016

Ein Startup-Unternehmen hat Mikroventile entwickelt, die eine Folie aus einer Formgedächtnislegierung (FGL) als Aktorelement für die Ventilbetätigung verwenden. Formgedächtnislegierungen (FGL) eignen sich zur Realisierung von Ventilen beispielsweise für Lab-on-Chip-Anwendungen oder pneumatisch verstellbare Autositze. Mehr…

Unterstützt druch:
Top